nach oben

Reformationsjubiläum

Nordkirchenschiff in Laboe: Buntes Familienfest im Hafen

12.06.2017 ǀ Laboe 

Der Kirchenkreis Plön-Segeberg feiert am 9. Juli ein großes Familienfest im Hafen von Laboe. Dort liegt dann das Nordkirchenschiff – die Dreimastbark „Artemis“, die zum Reformationsjubiläum die Kirchenkreise der Nordkirche besucht. Zum Programm gehören ein Tauferinnerungsgottesdienst mit Bischof Gothart Magaard, ein buntes Musikprogramm, Lesungen und Theatervorführungen.



In etwa einem Monat besucht das Nordkirchenschiff den Kirchenkreis Plön-Segeberg und macht im Hafen von Laboe fest. Auf dem Hafenplatz und dem Schiff findet dazu am Sonntag, den 9. Juli ein großes Fest zum Reformationsjubiläum statt. Es beginnt um 11 Uhr mit einem Tauferinnerungsgottesdienst, den Bischof Gothart Magaard, Propst Erich Faehling und Pastorin Jane Mentz gestalten. Dieser besondere Gottesdienst richtet sich an alle getauften Kinder, die mindestens drei Jahre alt sind, und ihre Familien. Sie können hier ihre Taufe erneut feiern. Wer dabei mitmachen möchte, kann sich über seine Kirchengemeinde dazu anmelden. Am frühen Nachmittag öffnet eine Spielstraße für Kinder, die von Gemeindepfadfindern aus dem Kirchenkreis gestaltet wird.

Das Bühnenprogramm auf dem Hafenplatz wird von den beiden Pröpsten des Kirchenkreises moderiert. Zunächst lädt Kirchenmusikdirektor Henrich Schwerk lädt mit seinem Chor zum gemeinsamen Singen ein. Anschließend tritt der Posaunenchor Schönberg unter der Leitung von Axel Wolter auf. Passend zum Ambiente präsentieren Monika Leder-Bals und Gisela Braun-Gonsior (Lütjenburg) bekannte und neue Lieder auf dem Akkordeon. Eckhard Broxtermann (Laboe) und Henrich Schwerk (Plön) unterhalten während des Abendessens am Klavier mit Gesang. Der Gospel- und Pop-Chor „Black Swans“ aus Laboe ist  im Anschluss daran zu hören. Mit Soul-Klassikern lädt die Mountain Soul Unit aus Bad Segeberg zum Tanz ein.

Auf  Bühne und Schiff können große und kleine Gäste den bekannten Erzähler  aus Hamburg, Jochem Westhof erleben. Er wird „Geschichten von Gott und der Welt“ frei erzählen und vorlesen.   Eine junge Schauspieler-Gruppe wird  am Abend Theaterszene in Anlehnung an die Zeit Luthers launig und humorvoll auf die Bühne bringen – unter dem Titel „Widerstand ist zwecklos – Sie werden reformiert“. Ein weiteres Highlight sind die Installationen zu Luthers Tischreden. Jugendliche aus den Kirchengemeinden  Bad Oldesloe, Bargfeld, Bornhöved, Trappenkamp und Preetz haben sich dazu einzelne Zitate aus den bekannten Tischreden des Reformators genommen und diese auf fünf Tischen gestaltet.

Bereits am Abend zuvor legt das Schiff an. Dann gibt es ein besonderes Highlight für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern von Kirchengemeinden, Kirchenkreis und kirchlichen Einrichtungen. Der Kirchenkreis organisiert für sie ein großes Dankeschönfest - 3.000 Menschen sind eingeladen. 50 von ihnen werden mit dem Nordkirchenschiff nach Laboe kommen. Sie sind die Gewinner einer Verlosung unter den Gästen. Die „Artemis“ legt am Morgen des 10. Juli ab. Propst Erich Faehling wird sie mit einem Reisesegen verabschieden.

Im Überblick:

08.07.2017, ab 18 Uhr: Ankunft des Nordkirchenschiffs in Laboe & Fest für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende, Hafen Laboe (Hafenplatz, 24235 Laboe) Das gesamte Programm

09.07.2017, ab 11 Uhr: Hafentag des Nordkirchenschiffs in Laboe - Familienfest, Hafen Laboe (Hafenplatz, 24235 Laboe). Eintritt frei. Das gesamte Programm

10.07.2017, ab 8.45 Uhr: Verabschiedungs des Nordkirchenschiffs in Laboe, Hafen Laboe (Hafenplatz, 24235 Laboe). Eintritt frei. Das gesamte Programm

Mehr Informationen & weitere Stationen des Nordkirchenschiffs: http://www.nordkirchenschiff.de


Daniel Neitzke