nach oben

Roman Mario Reichel, Hauptamtlicher Kirchenmusiker
der St. Katharinen-Kirchengemeinde

Am Ehrenmal 3
D-24232 Tökendorf
Tel.: 04348-959 2838

E-Mail: duorosee@gmx.de

Veranstaltungen 2018

Kirchenmusikalische Veranstaltungen 2018

KONZERTE

Samstag, 21. Juli                                        

NACHT DER HISTORISCHEN ORGELN

Konzert I        19.00 Uhr

KLOSTERKIRCHE PREETZ

(18.30 Uhr Sektempfang)

Konzert II       21.00 Uhr

ST. KATHARINEN-KIRCHE PROBSTEIERHAGEN

Mit Häppchen und Orgelwein                      

 

Thomas Sauer -  Orgel (St. Hedwig-Kathedrale, Berlin)

Sigrun Stephan - Cembalino, Clavichord & Orgel

Roman Mario Reichel - Orgel & Clavichord

 

Weitere Informationen:


Zur Einstimmung gibt es ab 18.30 Uhr einen fröhlichen Sektempfang auf der Wiese direkt vor der Klosterkirche Preetz (Achtung: Klosterhof 5, 24211 Preetz), wo die gemeinsame Abendveranstaltung beginnt. Domorganist Thomas Sauer (St. Hedwig-Kathedrale Berlin) eröffnet den Abend an der Köster-Schütze-Busch-Orgel von 1573/1685 mit Werken von Johann Sebastian Bach, Jean François Dandrieu, Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie  Vincenzo Petrali. 

Der Musikalische Reigen wird fortgesetzt von Sigrun Stephan (Duisburg) und Roman Mario Reichel (Probsteierhagen) mit Werken für Cembalo & Orgel sowie Solowerken von Christoph Schaffrath, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Caspar Ferdinand Fischer und J.S. Bach. 


In einer ersten Pause um 21.45 Uhr werden "Orgelwein" und "Probsteier Schnittchen" verkostet. Weiter geht es mit Werken für zwei Orgeln und für Renaissance-Cembalino & Orgel von Cabezón, Bonelli, Guami, da Viadana, Byrd und Tomkins.

Eine zweite kurze Pause um ca. 22.35 Uhr läutet dann den letzten und leisesten etwa 30minütigen Teil des Konzerts ein, der sich mit dem Übe-Instrument der Organisten vergangener Jahrhunderte beschäftigt: dem Clavichord. Sigrun Stephan und Roman Mario Reichel zelebrieren die hohe Kunst des Clavierspiels zu ein bis vier Händen mit Werken von Daniel Gottlob Türk, J.S. Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, C.Ph.E.  und Wilhelm Friedemann Bach, Johann Wilhelm Häßler und Ernst Wilhelm Wolf.

 

Karten:

Einzelkarte € 12,00 - Kombi-Karte für Konzert I+II € 20,00

Abendkasse: 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

(in Preetz 18.30 Uhr, in Probsteierhagen 20.30 Uhr)

Vorverkauf:

Kirchenbüro Probsteierhagen, Alte Dorfstr. 49, 24253 Probsteierhagen, Tel.: 04348/91133

Büro Kloster Preetz, Klosterhof 5, 24211 Preetz, Tel.: 04342/86829

Buchhandlung am Markt, Lange Brückstr. 1a, 24211 Preetz, Tel.: 04342/76790

 

Samstag, 11. August, 20 Uhr                                           

Ensemble „Opus 4 Leipzig“

Das bekannte Posaunenquartett des Leipziger Gewandhaus-Orchesters

gastiert mit einem neuen Programm.

 

Weitere Informationen:

 

Das Posaunenquartett OPUS 4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig wurde 1994 gegründet. Heute besteht das Ensemble aus Jörg Richter und Dirk Lehmann vom Gewandhaus sowie dem freischaffenden Musiker Stephan Meiner und Wolfram Kuhnt, Bassposaunist der Staatskapelle Halle. Das umfangreiche Repertoire des Ensembles umfasst Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten. Neben originalen Kompositionen aus Renaissance und Barock stehen auch bearbeitete Werke sowie Ur-und Erstaufführungen von Kompositionen, die speziell für dieses Ensemble geschrieben wurden, auf dem Programm.

Wie auch die Wiener und Berliner Philharmoniker spielen die Posaunisten von OPUS 4 auf Instrumenten deutscher Bauart aus der traditionsreichen Werkstatt Eduard Kruspe und geben damit dem Posaunensatz seinen typischen homogenen weichen Klang, der sich von den heute in aller Regel „amerikanisierten“ Blechbläsergruppen der Orchester deutlich unterscheidet. Alternativ dazu werden je nach Literatur Barockposaunen gespielt, die die Firma Jürgen Voigt aus Markneukirchen für OPUS 4 fertigte.

Das Programm für Schönberg umfasst Werke von Claudio Monteverdi, Johann Walter, Orlando di Lasso, Ludovico Viadana, Melchior Franck, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Anton Bruckner, Manfred Schlenker, Kazimierz Serocki, Irving Berlin, Daniel Sutton und Georg Gershwin. 

 

·       Jörg Richter (Alt-/Tenorposaune)

·       Dirk Lehmann (Tenorposaune)

·       Stephan Meiner (Tenorposaune)

·       Hans-Martin Schlegel (Bassposaune)

 

Karten:

€ 12,00 an der Abendkasse ab 19 Uhr

 

Sonntag, 26. August, 20 Uhr                                           

Trompete & Orgel

Thomas Sheibels, Trompete & Corno da Caccia

Roma Mario Reichel, Orgel & Klavier

Werke von Torelli, Mendelssohn, Neruda, Bernstein u.a.

 

Sonntag, 09. September, 18 Uhr    - Tag des offenen Denkmals -                               

„Eine musikalische Weltreise“  – SCHLOSS HAGEN, KAMINSAAL

- Tag des offenen Denkmals -

Jürgen Stieghorst, Querflöte (ehemaliger Kieler Philharmoniker)

Roman Mario Reichel, historischer Pleyel-Flügel

 

Samstag, 27. Oktober, 19 Uhr                                        

Gospelabend

Veranstalter: Verein für den Erhalt der St. Katharinen-Kirche zu Probsteierhagen e.V.

 

Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr                                       

Weihnachtskonzert

Kantorei Probsteierhagen, Solisten und Instrumentalisten

Leitung & Orgel: Roman Mario Reichel

 

Kirch- u. Orgelführungen mit Organist Roman Mario Reichel

Donnerstag, 02. August, 11.30 Uhr

Sonntag, 02. September, 11.15 Uhr

 

Kirchführung mit Horst Perry

Sonntag, 12. August, 15 Uhr (im Programm der "Probsteier Korntage")

Sonntag, 09. September, 13-17 Uhr (verschiedene Führungen)

 

Vortrag:

Samstag, 17. November, 14.30 Uhr - Lichtbildervortrag im Claus Harms Haus

 

 

MUSIK IM GOTTESDIENST 

Sonntag, 15. Juli, 10 Uhr:

Musik für zwei Orgeln

Hausorganist Roman Mario Reichel und seine Lütjenburger Kollegin Monika Leder-Bals musizieren im Gottesdienst an der historischen Barockorgel von 1670/1715 und der Klop-Truhenorgel Musik zu vier Händen und zwei Orgeln der italienischen und spanischen Komponisten Giovanni Gabrieli, Josef Blanco und Anonymus.

 

 Sonntag, 30. September, 10 Uhr:

Chormusik von John Rutter u.a. zum Erntedankfest

 

Ewigkeitssonntag, 25. November, 10 Uhr:

„Messe brève“ von Charles Gounod (1818 – 1893)

 

Sonntag, 02. Dezember, 10 Uhr:

Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ von G.Ph. Telemann

 

Sonntag, 09. Dezember, 10 Uhr:

Trompete & Orgel

Thomas Sheibels & Roman Mario Reichel spielen Adventliches

 

Montag, 24. Dezember, 23 Uhr:

 

Christmette mit der Kantorei