nach oben

Vertretungsstützpunkt Kindertagespflege in Preetz

Für den Vertretungsstützpunkt Kindertagespflege in Preetz sucht das Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH schnellstmöglich

 

eine/n Sozialpädagogische/n Assistent*n (m/w/d)

oder eine ausgebildete Tagespflegeperson (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 25 Stunden, die flexibel je nach Bedarf zu gestalten sind. Die Stelle ist zunächst befristet.

Der Vertretungsstützpunkt Kindertagespflege ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kreis Plön, der Stadt Preetz und dem Diakonischen Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg. Die Räume werden gestellt. Der Vertretungsstützpunkt ist ein Angebot für alle Eltern, deren Kinder von Tagesmüttern und -vätern in Preetz betreut werden. Die Sozialpädagogische Assistentin/der Sozialpädagogische Assistent/die Tagespflegeperson übernimmt die Ersatz-betreuung für krankheitsbedingte Ausfallzeiten der Tagespflegeperson. Die Zusammen-setzung der Kindergruppe (gleichzeitig maximal 5 Kinder im Alter von 0-6 Jahren) wechselt daher ständig. Voraussetzung für die Betreuungsübernahme ist u.a. der Bindungsaufbau des Kindes zur SPA/TPP. Ein wesentlicher Teil der Arbeit besteht daher in der Kontaktpflege zu den Tagespflegekindern, ihren Eltern und Tagespflegepersonen. Die Arbeitszeit ist abhängig von den konkreten Betreuungsbedarfen und daher flexibel zu gestalten. Auch Mitarbeiter*innen der Diakonie und der Stadt Preetz steht das Betreuungsangebot offen.

Wir bieten

  • einen Arbeitsplatz in einem innovativen Projekt
  • eine Tätigkeit mit großem Verantwortungsbereich
  • Fortbildungsmöglichkeiten und qualifizierte Begleitung der Arbeit durch Fachberatung
  • Vergütung nach dem KAT (Kirchlicher Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag)

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagogische Assistentin oder

Sozialpädagogischer Assistent oder als Tagespflegeperson

  • Berufserfahrung in der Betreuung von Kleinkindern
  • Empathie, Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Engagement
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit

Falls eine Qualifikation nicht vorhanden ist, unterstützen wir Sie bei der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson.

Als diakonisches Dienstleistungsunternehmen arbeiten wir auf der Grundlage unseres Leitbildes, das christliches Engagement durch Respekt und Wertschätzung gegenüber Mitarbeiter/innen und Kunden widerspiegelt. Wir erwarten, dass die Bewerberin/der Bewerber den kirchlich-diakonischen Auftrag unserer Einrichtung achtet und die ihr/ihm übertragenen Aufgaben im Sinne der Kirche und Diakonie erfüllt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
 
Für weitere Informationen steht Ihnen telefonisch Andrea Grunwald unter der Telefon-nummer 04342-71713 zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Diakonisches Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg GmbH
z.Hd. Andrea Grunwald, Am Alten Amtsgericht 5, 24211 Preetz oder per mail an info.preetzdiakonie-ploe-se.de.