nach oben

Wissenswertes

Eine der ältesten Kirchgründungen im Kirchenkreis ist Warder um 1200. Ob sie auf Vicelin zurückgeht, ist ungewiss. Ihr Name leitet sich von einer Halbinsel im Wardersee ab, auf der innerhalb einer Befestigung eine Kapelle gestanden haben soll.

Die heutige Kirche ist noch Patronatskirche zum Gut Rohlsdorf gehörend. Bemerkenswert ist neben der romanischen Architektur die Marcussenorgel und weitere bedeutende Ausstattungsgegenstände. (mehr zur Kirche)

Der Patron wirkt mit bei der Pfarrstellenbesetzung, weitere Pflichten sind abgelöst.

Zum Kirchspiel der Kirchengemeinde gehören die Orte Christianental, Düsternbrook, Garbek, Göls, Hüls, Krems II, Krögsberg, Nehms, Quaal, Rohlstorf, Schieren, Warder, Warderbrück und Wensin (alle Amt Trave-Land) mit knapp 1900 Gemeindegliedern.

Der Kindergarten ist Teil der umfassenden Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde. Die Kirchenmusik ist vielfältig durch Gospelchor, Posaunenchor, Flöten- , Gitarrengruppe und Kirchenchor vertreten, wobei der Gospelchor überregional bekannt geworden ist.

Der Friedhof, südlich der Kirche gelegen, erfuhr mehrere Erweiterungen nach Westen hin.

Interessante Entdeckungen unter dem Motto "Geschichte und Natur erleben - Seele stärken" können Sie mit dem Fahrrad entlang der Herrenhaustour machen. Die führt u.a. durch die Kirchengemeinde Warder und am Wardersee entlang:  Kirchenrouten.eu

 

 

  • Küster
  • Hajo Haaks
  • AdresseKirchweg 2
  •  23821 Rohlstorf, OT Warder
  • Telefon01520/ 48 20202
  • Fax04559 98382