nach oben

"Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit"

Kinder machen sich stark für Kinder

08.01.18 ǀ Preetz 

80 Sternensinger sammelten am Wochenende auf ihrem Rundgang durch 900 Haushalte in Preetz und Umland 13200 Euro für den guten Zweck.



Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit" machten sich die Mädchen und Jungen mit ihren Betreuer*innen nach einem gemeinsamen Aussendungsgottesdienst in der Preetzer Stadtkirche auf den Weg. Bereits im 18 Jahr brachten sie als die Könige Caspar, Melchior und Balthasar verkleidet, das bekannte Zeichen "20*CMB*18" (Christus masionem benedicat - Christus segne dieses Haus) an die Haustüren in Stadt und Land an.
Mit diesem Segen und Liedern bedankten sie sich für die Spenden, die ihnen bei ihren Besuchen geschenkt wurden.
Großes Engagement und viel Freude bringen die katholische und die evangelische Kirchengemeinde jedes Jahr wieder mit und tragen zum Gelingen der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder bei.


Morgenthum