nach oben

Wissenswertes über die Gemeinde in Kürze

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Segeberg liegt in Schleswig-Holstein zwischen Hamburg, Lübeck und Kiel und gehört zur Nordkirche. Wir haben mehr als 13000 Gemeindeglieder, über 100 Mitarbeitende, sieben Pastor(inn)en (davon drei Teilzeitstellen).

Die Kirchengemeinde umfasst neben Bad Segeberg die Ortschaften Blunk, Groß Rönnau, Hamdorf, Klein Gladebrügge, Klein Rönnau, Negernbötel, Schackendorf, Stipsdorf und Traventhal (Amt Trave-Land), Högersdorf, Mözen, Rotenhahn, Schwissel (Amt Leezen) sowie Pettluis (Amt Boostedt-Rickling).

Predigtstätten sind die Marienkirche (1198), die Versöhnerkirche (1964) und das Gemeindezentrum Glindenberg in Bad Segeberg sowie die Wassermühle in Klein Rönnau.

Die Kirchengemeinde ist Trägerin von sechs Kindertagesstätten. Sie betreibt als Begräbnisstätten die drei Friedhöfe an der Marienkirche und den Städtischen Ihlwaldfriedhof mit der Ihlwaldkapelle.

Ein besonderer Schwerpunkt der gemeindlichen Arbeit ist die Kirchenmusik. Diese wird unterstützt durch den Förderkreis Kirchenmusik e.V.

Die Marienkirche bzw. Bad Segeberg liegt am Mönchswegs und auch an der "Herrenhaustour", einer der Kirchenrouten für Radfahrer.


Interessante Entdeckungen unter dem Motto "Geschichte und Natur erleben - Seele stärken" können Sie mit dem Fahrrad entlang der Herrenhaustour machen. Die führt u.a. durch die Kirchengemeinde Segeberg:   Kirchenrouten.eu

 

 

Marienkirche

Versöhnerkirche

Gemeindezentrum Glindenberg

Adressen
JAM - Jugendcafé am Markt
Kindertagesstätten
Friedhof