nach oben

Ausstellungseröffnung am 14.2. in Bad Segeberg - Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen

"Neue Anfänge nach 1945?"

30.01.18 ǀ Preetz/Bad Segeberg 

Unter diesem Titel geht eine Wanderausstellung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland der Frage nach, wie der Neuanfang nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Bereich der Kirche verstanden und in die Wege geleitet wurde. Betrachtet wird der Zeitraum zwischen 1945 und 1985.

Wie wurden in den nordelbischen Kirchen das Kriegsende und die militärische Niederlage Deutschlands empfunden und gedeutet? Wie konsequent versuchte man, mit den menschenverachtenden Sichtweisen und Denkmustern des Nationalsozialismus zu brechen? Welche personellen und inhaltlichen Kontinuitätslinien aus der NS-Zeit waren weiterhin wirksam? Wann und auf welche Weise konnten sich neue Weichenstellungen durchsetzen?

Vom 14. Februar bis zum 7. März 2018 ist die Ausstellung in Bad Segeberg in der Marienkirche zu sehen. Anschließend wird sie in Plön in der Nikolaikirche gezeigt.



In sechs Themenfeldern dokumentiert die Ausstellung, die seit 2016 in zahlreichen Kirchen in Nordeutschland gezeigt wird,
in welcher Weise sich die im lutherischen Norden lange Zeit vorherrschende nationalprotestantische Mentalität, die die Hinwendung zum Nationalsozialismus gefördert hatte, nach 1945 zunächst wieder durchsetzte und Wirkungsmacht entfaltete.
Im Vordergrund stehen konkrete Fälle und Beispiele aus den nordelbischen Landeskirchen und Gemeinden.
Gezeigt wird auch der mühevolle Weg von Auseinandersetzung und Dialog über Jahrzehnte, der schließlich zu einer Veränderung der Kirche führte.

Eröffnet wird die Ausstellung in Bad Segeberg in der Marienkirche
am 14. Februar 2018 um 18 Uhr von Propst Dr. Daniel Havemann und Pastorin Ute Schöttler-Block.

Den Einführungsvortrag hält Pastor i.R. Ulrich Hentschel, früherer Studienleiter
für Erinnerungskultur der Evangelischen Akademie der Nordkirche.

Weitere Informationen zur Ausstellung in Bad Segeberg/ Marienkirche finden sich hier:

Einladung zur Eröffnungsveranstaltung

Programm/Veranstaltungen/ Führungen


 www.nordkirche-nach45.de 

 

 


Morgenthum