nach oben

Aktuelles aus dem Kirchenkreis

12.4.18 ǀ PreetzSebastian von Gehren ist seit dem 1. April Leiter der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Plön-Segeberg. Der 43jährige kommt aus Modautal bei Darmstadt und arbeitete zuvor zehn Jahren für die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. mehr

3.4.18 ǀ Preetz/ Bad SegebergUnter dem Motto „ Du bist nicht allein“ ruft der Segeberger Verein „alleineinboot e.V.“  auf zum gemeinsamen Campen am 13. /14. April 2018 auf der Wiese vor der Marienkirche in Bad Segeberg.

Ein Zeichen der Solidarität will der Verein setzen für Menschen in Flüchtlingslagern und gleichzeitig natürlich für die vielen Engagierten in der Flüchtlingsarbeit. Teil der Aktion sind auch Filmaufnahmen für ein Musikvideo zum Motto des Camps „Du bist nicht allein“. Der Song ist mit Unterstützung des Fachbereichs Popularmusik der Nordkirche entstanden und wird ab 21. April weltweit über YouTube und facebook verbreitet.mehr

18.3.18 ǀ Bad SegebergNach einem Gottesdienst mit Abendmahl und feierlicher Verpflichtung in der Versöhnerkirche, traf die neue Synode heute im Sitzungssaal im Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg zu ihrer ersten Sitzung zusammen. Bis zur Wahl des Vorsitzenden der Synode leitete Propst Erich Faehling  die Tagung und übergab dann an den, von der Synode gewählten Peter Wiegner.
„Ich nehme die Wahl dankbar an“, sagte Wiegner. Er selbst hat Ehrenämter nie als etwas Belastendes empfunden und freue sich auf eine weitere Amtszeit als Präses der Synode“, fügte Wiegner hinzu. Von 77 anwesenden Synodalen entfielen 64 Stimmen auf Wiegner. Weiterhin wurde Prof. Dr. Mathias Nebendahl als Stellvertreter in das Präsidium mit 73 Stimmen gewählt sowie Pastorin Rebecca Lenz aus der Kirchengemeinde Segeberg. Auf sie entfielen 71 Stimmen.
Anschließend wählte die Synode die Mitglieder des neuen Kirchenkreisrates. mehr

7.3.18 ǀ Preetz"Neue Anfänge nach 1945?" - Wie die Landeskirchen Nordelbiens mit ihrer NS-Vergangenheit umgingen - Unter diesem Titel steht die Wanderausstellung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Sie geht der Frage nach, wie der Neuanfang nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Bereich der Kirche verstanden und in die Wege geleitet wurde.
In sechs Themenfeldern dokumentiert die Ausstellung, die seit 2016 in zahlreichen Kirchen in Norddeutschland gezeigt wird, in welcher Weise sich die im lutherischen Norden lange Zeit vorherrschende national-protestantische Mentalität, die die Hinwendung zum Nationalsozialismus gefördert hatte, nach 1945 zunächst wieder durchsetzte und Wirkungsmacht entfaltete.mehr

19.02.18 ǀ PreetzAm vergangenen Sonnabend tagte die Synode des Kirchenkreises Plön-Segeberg im Ev. Bildungswerk in Bad Segeberg. Die Kirchenparlamentarier traten ein letztes Mal zu Beratungen zusammen. Damit endet die acht Jahre dauernde Wahlperiode. Im Anschluss fand eine feierliche Verabschiedung im Rahmen einer Andacht und einem gemeinsamen Abendessen statt.mehr

30.11.17 ǀ Bad SegebergDie „Pflege zu Hause“ der Propsteialtenheim gGmbH hat ihren Dienst aufgenommen mit Sitz in der Kurhausstraße 41 in Bad Segeberg. mehr

14.11.17 ǀ PreetzAm vergangenen Mittwoch wurde nach dreijähriger Vorbereitungsphase und Planung der erste Spatenstich für den Bau des neuen Pflegeheims auf dem Cathrinplatz in Preetz gemacht. Das Sieben-Millionen-Euro Projekt soll im Frühjahr 2019 bezugsfertig sein.mehr

8.8.2017 ǀ PreetzStromsparhelfer ermitteln Einsparpotentiale in einkommensschwachen Haushalten und bieten kostenlos praktische Hilfen. Auf das bundesweite Projekt Stromspar-Check-Kommunal hatte Magda Lange die Diakonie aufmerksam gemacht. Lange engagiert sich seit vielen Jahren in Kirche und Diakonie. Die von ihr vorgetragene Idee stieß bei Petra Rink auf offene Ohren, da das Projekt einerseits langzeitarbeitslosen Menschen zu einer Fortbildung und einem neuen Job verhilft und andererseits einkommensschwachen Haushalten dabei hilft, Energieeinsparpotentiale zu finden.mehr

15.06.17 ǀ Preetz „Wir sind  glücklich und zufrieden, dass es nun endlich losgehen kann“, erklärte Michael Steenbuck, Geschäftsführer der Diakonie, bei einem Pressegespräch in Preetz. Am Rande des Cathrinplatz  im Zentrum von Preetz soll ein neues Alten- und Pflegeheim gebaut werden.  Mit dem am 28. April unterzeichneten Mietvertrag ist das Diakonische Werk des Kirchenkreises Plön-Segeberg Betreiber der neuen Einrichtung. Mitte April 2016 hatte die Kirchenkreissynode auf einer Sondersynode seine Zustimmung dazu gegeben. mehr