nach oben

Kirchenkreissynode

Die Kirchenkreissynode ist so etwas wie das Parlament des Kirchenkreises und Teil der Leitung des Kirchenkreises. Sie "ist die Vertretung der Gesamtheit der Kirchengemeinden sowie der Dienste und Werke innerhalb des Kirchenkreises" (Art. 45 Verfassung der Nordkirche). Mitglieder sind gewählte VertreterInnen der Gemeinden, der Dienste und Werke, PastorInnen und MitarbeiterInnen. Außerdem können Mitglieder berufen werden. Im Kirchenkreis Plön-Segeberg hat sie 88 Mitglieder. Eine Amtszeit dauert sechs Jahre. Die Synode trifft sich mehrmals im Jahr.

Aufgaben und Befugnisse

Die Kirchenkreissynode hat insbesondere folgende Aufgaben und Befugnisse:

  • sie beschließt die Kirchenkreissatzungen;
  • sie wählt die Pröpstinnen und Pröpste (...);
  • sie wählt aus ihrer Mitte die weiteren Mitglieder des Kirchenkreisrates;
  • sie wählt Mitglieder der Landessynode;
  • sie kann Anträge an die Landessynode richten;
  • sie beschließt über die Errichtung, Änderung und Aufhebung von Diensten und Werken des Kirchenkreises;
  • sie beschließt über die Errichtung von Stiftungen des Kirchenkreises;
  • sie beschließt über die Errichtung, Änderung und Aufhebung von Pfarrstellen der Kirchengemeinden und des Kirchenkreises, bei Pfarrstellen der Kirchengemeinden nach Anhörung der betroffenen Kirchengemeinderäte;
  • sie beschließt die Richtlinien für die Genehmigung von Stellenplänen der Kirchengemeinden;
  • sie beschließt den Haushalt des Kirchenkreises und nimmt die Jahresrechnung ab;
  • sie beschließt über die Aufnahme von Darlehen und die Übernahme von Bürgschaften;
  • sie beschließt nach Maßgabe des Kirchenrechtes über die Verteilung der Mittel an die Kirchengemeinden.

(aus Artikel 45 Verfassung der Nordkirche)

Die Synode bildet Ausschüsse: Festgeschrieben sind ein Finanzausschuss, ein Bildungsausschuss, ein Ökumeneausschuss und ein Nominierungsausschuss. Darüber hinaus gibt es aktuell einen Umweltausschuss.

Geleitet wird die Synode vom Präsidium - dessen Vorsitzender ist der Präses.

 

 

Nächste Sitzung: 4. Oktober 2017

Die Tagesordnung der Synodensitzung am 4.10.2017 finden Sie hier.