nach oben

Unser Friedhof

Der 'alte Friedhof' rund um die Kirche ist ca. 1 ha groß, der 'neue Friedhof' am Ende des Friedhofsweges umfasst eine Fläche von ca. 2,5 ha.

Die Arbeiten auf dem Friedhof gliedern sich in einen einen hoheitlichen und einen gewerblichen Anteil.

Der hoheitliche Teil umfasst die Beerdigungen und Urnenbeisetzungen sowie die damit verbundenen Verwaltungsaufgaben. Auch das Erstellen der Haushaltspläne, die jährliche Überprüfung der Grabsteine wie auch die Pflege der Wege und Grünanlagen gehört zu dem Bereich der hoheitlichen Aufgaben.

Zum gewerblichen Teil gehören die Grabpflege und die Grabneuanlagen sowie die Pflanzenproduktion und die Grünanlagenpflege von Flächen der Kirchengemeinde Schönberg und des kirchlichen Kindergartens.

Der Friedhof muss sich über Gebühren aus dem hoheitlichen Teil finanzieren; Grundlage dafür ist die vom Friedhofsbetreiber erlassene Gebührensatzung.  Kirchensteuermittel dürfen ebensowenig zur Kostendeckung herangezogen werden wie Einnahmen aus dem gewerblichen Bereich des Friedhofs.