nach oben

Wissenswertes über die Gemeinde

Weithin sichtbares Sinnbild der Gemeinde ist der 56 Meter hohe Kirchturm. Auch für die Dörfer der Kirchengemeinde - Friederikenthal, Futterkamp, Sechendorf, Sehlendorf, Kaköhl, Friedrichsleben und Rathlau.
Die Kirchengemeinde lebt in und aus den vielen schmucken Dörfern und deren Menschen.

Mittelpunkt des kirchlichen Lebens sind die St.Claren-Kirche von 1227 mit ihren Gottesdiensten und Konzerten und das Gemeindehaus mit vielfältigen Aktivitäten.

Immer wieder geht die Kirche auch in die Dörfer mit zahlreichen Gottesdiensten. Ob beim Strandgottesdienst am Sehlendorfer Strand, umgeben vom Rauschen der Wellen, beim Froschgesang auf dem Dorfplatzsteg in Rathlau, dem Apfelblütenduft im alten Pastoratsgarten , den duftenden Erntegarben in den Scheunen der Höfe oder am Feuerkorb zur Adventszeit– hier ist Gottes schöne Natur und der Zusammenhalt der Gemeinde mit allen Sinnen zu erleben.

Zahlreiche Gruppen und der Kirchenchor haben ihr Zuhause im Gemeindehaus und füllen dieses mit Freude und Leben.
Eine besondere Partnerschaft besteht zu der Kirchengemeinde Kirchnüchel, wird diese doch durch den gleichen Pfarrstelleninhaber betreut.

Unsere Empfehlung: Interessante Entdeckungen unter dem Motto "Geschichte und Natur erleben-Seele stärken" können Sie mit dem Fahrrad entlang der Burgentour machen. Die führt u.a. durch die Kirchengemeinde Blekendorf: Kirchenrouten.eu